Die OÖ Touristik nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst

Diese Website verwendet Cookies und E-Commerce Tracking um Ihren Besuch einfacher und komfortabler zu machen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
JA, VERSTANDEN
Viele weitere Radreisenangebote
www.radurlaub.com

Skigebiet Feuerkogel 2019/2020

  • Autofreies Skigebiet mit 8 Bahnen und 16 Pisten-Kilometern, 15 km Langlauf-Loipen, 32 km Schneeschuh-Wander-Trails
  • Highlight für Kinder: Franzi’s Drachenpark

Persönliche Beratung

Team Winterurlaub 0043 (0)732 / 7277 - 268 winter@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Team Winterurlaub
Karte zum Skigebiet
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Datenschutz:

Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutz).

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 7277 - 268).

Skigebiet Feuerkogel - Seilbahn Ebensee

Der Feuerkogel im Salzkammergut, ein sonniges Hochplateau in Oberösterreich, punktet bei Winterurlaubern mit modernen Liftanlagen, familiengerechten Abfahrten und leistungsstarken Beschneiungs Maschinen für ein ungetrübtes Schneeerlebnis. Schiurlauber im Skigebiet Feuerkogel genießen unbeschwerte Pistentage und einen einzigartigen 360° Grad-Rundblick auf das Salzkammergut mit seiner Seen- und Bergwelt.

Geplante Saisonzeiten (je nach Schneelage):

Saisonstart: 14. Dezember 2019
Saisonende: 29. März 2020

Für ihren Skitag am Feuerkogel nützen sie die Lifte zu folgenden Betriebszeiten:


  • Seilbahn:
    von 8.15 - 17 Uhr durchgehend (Gondeln jeweils zur vollen und halben Stunde, bei Bedarf auch durchgehend)
  • Liftanlagen:
    von 8.30 - 16 Uhr

Tal: 1.047 m | Berg: 1.680 m

Winterurlauber in Oberösterreicher nutzen im Skigebiet Feuerkogel am Traunsee die Annehmlichkeiten von insgesamt 8 bestens gewarteten Aufstiegshilfen:

•    Seilbahn: 1
•    Kabinenbahn: 1
•    Sesselbahn: 1
•    Schlepplifte: 4
•    Kinderland: 1

Im Skigebiet Feuerkogel im Salzkammergut finden Skifahrer Pisten aller Schwierigkeitsgrade vor, die einladen Schwünge zu ziehen.

•    total 16 km Abfahrten
•    schwer (schwarz) 1 km
•    mittel (rot) 5 km
•    leicht (blau) 4 km
•    Skiroute ins tal (schwer, präpariert) 6 km

Winterspaß im Skigebiet Feuerkogel am Traunsee ist auch abseits der Pisten garantiert. Für Abenteuer und Spaß im Schnee bieten sich an:

•    6 gespurte und markierte Schneeschuh-Trails im Tal und auf dem Plateau (insgesamt 32 km)
•    Schneeschuh-Kombi-Ticket (Berg- und Talfahrt Seilbahn, Verleih Ausrüstung)
•    geführte Schneeschuh-Touren
•    Skitourenrouten mit tollen Ausblicken in allen Schwierigkeitsgraden
•    moderne Beschneiungsanlage mit 46 Schneekanonen
•    4 Berggasthöfe und Hütten mit einem breiten Angebot an regionalen Schmankerl vom Traunsee und dem Salzkammergut
•    Hüttendorf mit idyllischem Panoramablick
•    gratis WLAN-Hotspots bei der Seilbahn

Ein Highlight für Kinder im Skiurlaub am Feuerkogel ist Franzi's Drachenpark. Schnee macht kleinen Winterurlaubern im Salzkammergut viel Spaß! Das Gelände mit Abenteuerstationen lädt kleine Skianfänger zum Skifahrenlernen und zum Toben im Schnee ein. Zwei Förderbänder (9m und 24m) und ein Seillift bereiten den kleinen Feuerkogel-Fans viel Freude und sind ideal um hier die ersten Schwünge zu lernen.

Tipp:
Das Familienskigebiet Feuerkogel ist Mitglied im Skiverbund Dachstein West, Snow & Fun, Salzburg Super Ski Card und Traunsee Card.

    OÖ Tourismus Logo

    OÖ Touristik GmbH

    Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
    Tel.: +43 732 7277-260 | E-Mail: info@touristik.at

    Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Schon ein Jahr später wurden die ersten Gruppenreisen angeboten. Mehr als 25 Jahre später umfasst das Portfolio Winter- und Wellnessaufenthalte, Gruppen- und Wanderreisen sowie Mountainbike- und Schiffsreisen. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.