Die OÖ Touristik nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst

Diese Website verwendet Cookies und E-Commerce Tracking um Ihren Besuch einfacher und komfortabler zu machen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
JA, VERSTANDEN
Viele weitere Radreisenangebote
www.radurlaub.com

Musiktheater Linz Der Vogelhändler 2019

Musiktheater Linz
Der Vogelhändler 2019

1 Nacht im 4-Sterne-Hotel Schillerpark,
Frühstück und Aperitif im Hotel,
Sitzplatzkarte zur Vorstellung


Operette, in 3 Akten von Carl Zeller
Text: Moritz West und Ludwig Held nach der Comédie-vaudevilla „Das Gänsemädchen“ von Victor Varin und Edmond de Biéville
Premiere: 9. Dezember 2018
Großer Saal
Uhrzeit: 19:30 Uhr
In deutscher Sprache mit Übertiteln
 

Jetzt buchen
ab  € 109,00 pro Person 1 Nacht mit Frühstück,
Sitzplatzkarte Musiktheater
ab  € 109,00
pro Person
1 Nacht mit Frühstück,
Sitzplatzkarte Musiktheater
Saal voller Besucher im Musiktheater Linz
  • Saal voller Besucher im Musiktheater Linz
    © Landestheater Linz
  • Musiktheater Linz Außenansicht bei Dämmerung
    © Peter Philipp
  • Blick auf vollen Saal im Musiktheater Linz mit Orchester
  • Innenaufnahme Vorstellungs-Saal im Musiktheater Linz
    © Sigrid Rauchdobler
  • Musiktheater Linz bei Nacht
    © Peter Philipp
  • Außenansicht 4-Sterne-Hotel Schillerpark in Linz
    © Austria Trend Hotel Schillerpark
  • Doppelzimmer Executive im Hotel Schillerpark in Linz
    © Austria Trend Hotel Schillerpark
  • großer Frühstücksbuffet-Tisch im Hotel Schillerpark in Linz
    © Austria Trend Hotel Schillerpark
  • beleuchteter Eingangsbereich von Hotel Schillerpark
    © Austria Trend Hotel Schillerpark

Persönliche Beratung

Anja Naumann
Anja Naumann
0043 (0)732 / 7277 - 268
anja.naumann@touristik.at
Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr

Persönliche Beratung

Anja Naumann 0043 (0)732 / 7277 - 268 anja.naumann@touristik.at Mo-Fr 9.00 - 17.30 Uhr Jetzt anfragen Anja Naumann
Pfeil Grafik, zeigt nach unten
schließen
schließen
Der Vogelhändler 2019

Ansprechpartner Kontakt

Ihre Anfrage

Datenschutz:

Ihre oben bekannt gegebenen Daten werden von OÖ Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

  Nach Absenden Ihrer Anfrage erhalten Sie umgehend eine automatisierte Empfangsbestätigung per Email. Sollte diese nach wenigen Minuten bei Ihnen nicht eingehen, so bitten wir um telefonische Rücksprache (0043 (0)732 / 7277 - 268).

Alle Details zu Ihrer Reise

Inkludierte Leistungen
  • 1 Übernachtung im 4 Sterne Austria Trend Hotel Schillerpark
  • Sitzplatzkarte Kat. 1 s oder 2 für „Der Vogelhändler“ im Musiktheater Linz
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Aperitif im Hotel vor dem Besuch im Musiktheater
  • Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel ab 2h vor der Vorstellung bis 24 Uhr am Theatertag
Hotelbeschreibung

LAGE:
Im Zentrum von Linz begrüßt Sie das Austria Trend Hotel Schillerpark. Das Hotel liegt am Beginn der Landstraße, der wichtigsten Einkaufsstraße von Linz. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel. Hier wohnen Sie nur ein paar Gehminuten von der Altstadt, dem neu eröffneten Musiktheater und dem Bahnhof entfernt.
Entfernung zum Musiktheater: ca. 400m (4 Gehminuten)

HOTELAUSSTATTUNG:
Zu den Annehmlichkeiten zählt ein Fitnessraum und eine private Parkgarage (vor Ort zu bezahlen). Das Casino Linz befindet sich im selben Gebäude.

ZIMMER:
Alle Zimmer im Hotel Schillerpark verfügen über große Fenster mit Panoramablick, eine individuell regulierbare Klimaanlage, Kabel-TV, eine Minibar, kostenloses WLAN und einen Safe.

VERPFLEGUNG:
Ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet steht jeden Morgen im Restaurant Tafelspitz bereit. Zum Abendessen erwartet Sie dort eine Auswahl an typisch österreichischen Gerichten. Im Hotel Schillerpark freuen sich außerdem die klassisch amerikanische Bar GG‘s, das trendige Café Schiller‘s, das Design Café und das Restaurant Primo Piano auf Ihren Besuch.

Stückinfo

Operette Der Vogelhändler

Operette in 3 Akten von Carl Zeller
Text von Moritz West und Ludwig Held nach der Comédie-vaudevilla „Das Gänsemädchen“ von Victor Varin und Edmond de Biéville
Premiere: 9. Dezember 2018
Großer Saal
Uhrzeit: 19:30 Uhr
In deutscher Sprache mit Übertiteln

Inhalt:

Nur wenige Operetten haben sich nach ihrer Uraufführung so hartnäckig im Repertoire gehalten wie Zellers 1891 am Theater an der Wien uraufgeführter Vogelhändler.
Moritz West schrieb zusammen mit Ludwig Held ein Libretto, in dem das übliche, erotisch angehauchte Handlungsgerüst einer Verwechslungskomödie in so meisterhafter Weise variiert ist, dass der Vogelhändler bis heute nichts von seinem Witz, seiner dramatischen Spannung und seinem Abwechslungsreichtum verloren hat. Die Musik des „Hofrats und Sektionschefs für Kunst“ Dr. jur. Carl Zeller (1842 – 1898), der die Tonsetzerei nach gründlichem Studium als Hobby betrieb, ist nicht nur gespickt mit Ohrwürmern wie „Ich bin die Christel von der Post“ oder „Schenkt man sich Rosen in Tirol“, sondern besitzt etwas, das in der Operette gar nicht so selbstverständlich war: nämlich handwerkliche Meisterschaft im Detail. Kaum einer konnte wie Zeller die kompositions- technisch aufwändigen Ensembles und Chöre so brillant formulieren und so wirkungsvoll mit dramatischem Zug versehen. Der Vogelhändler bedient die Klischees, die man auch heute noch über die alpine Bergwelt hören kann – da denkt man an Freiheit, intakte Natur und natürlich die einfachen, aufrichtigen Menschen dort oben, die alle Tage lustige Lieder singen. Dabei wird die Handlung in diesem Stück mit allen Arten von Betrug wie Korruption und dem Handel mit Titeln in Gang gebracht. Die Autoren hielten damit ihrem Wiener Publikum den Spiegel vor. Für den Naturburschen und sein Mädchen bleibt da nichts anderes übrig, als angesichts dieser verdorbenen Welt das Weite zu suchen.

Die bekannte österreichische Kabarettistin, Sängerin und Schauspielerin Dolores Schmidinger wird die Liebesgeschichte der Postbotin Christel und des Vogelhändlers Adam inszenieren.

Leitung:

Musikalische Leitung: Marc Reibel und Alexander Hannemann
Inszenierung: Dolores Schmidinger
Choreografie: Alonso Barros
Bühne und Kostüme: Renate Schuler
Chorleitung: Georg Leopold
Dramaturgie: Dr. Judith Deak

Besetzung:

Fürstin Marie: Susann Hagel und Cheryl Lichter
Baronin Adelaide: Elsa Giannoulidou und Karen Robertson
Baron Innozenz Weps: Franz Binder und Hans-Günther Müller
Graf Stanislaus: Mark Calvert und Iurie Ciobanu
Dr. Kauz (Süffle): Alfred Rauch
Dr. Dr. Niete (Würmchen): Dolores Schmidinger und Junko Baba
Adam, Vogelhändler aus Tirol: Matthäus Schmidlechner und Christian Zenker
Christel, Briefträgerin: Gotho Griesmeier und Alesja Miljutina
Eduard Schneck, Bürgermeister: Leopold Köppl
Claudia, seine Tochter: Ekaterina Karanescheva undBettina Swoboda
Kevin, Bodyguard: Markus Schulz und Johann Gruber
Wibke, Journalistin: Franziska Cramer
Walter, Paparazzo: Alfred Rauch
Susi, Kellnerin: Gabriele Salzbacher und Ulrike Weixelbaumer
Mauroner und Egydi, Tiroler: Eugen Fillo undHans Wolfinger

Musiktheater Linz

Das MUSIKTHEATER in Linz, ein neues kulturelles Wahrzeichen

Linz, die Landeshauptstadt von Oberösterreich, ist zu jeder Zeit eine Reise wert. Schon als Linz Europäische Kulturhauptstadt 2009 war, hat die Stadt bewiesen, wieviel mehr in ihr steckt als bloß als Österreichs größten Industriestandort gesehen zu werden. Zahlreiche Kulturbauten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Restaurants und Cafés bestimmen das Zentrum von Linz und bieten nicht nur Unterhaltung, sondern auch Informatives und Wissenswertes für die Besucher und Besucherinnen aus aller Welt.

Seit April 2013 hat Linz an der Donau ein neues kulturelles Wahrzeichen: das Musiktheater am Volksgarten. Es ist Europas modernstes Opernhaus - realisiert nach einem Entwurf des Londoner Architekten Terry Pawson. Vorhang auf für Oper, Operette, Musical und Ballett, welche hier ihre Bühne gefunden haben.

Das neue Musiktheater ist die größte Aufführungsstätte innerhalb der Landestheater Linz. Im Zuschauerraum ist der Beginn der Faszination: der Große Saal (bis zu 1.200 Sitzplätze), die BlackBox (bis zu 270 Sitzplätze), die BlackBoxLounge (bis zu 150 Sitzplätze), der Orchestersaal (bis zu 200 Sitzplätze) und die FoyerBühne (variable Sitzplätze).

Im KlangFoyer des neuen Musiktheaters erhält das Publikum auch außerhalb der Vorstellungen einen spielerischen Einblick in die Welt der Töne. In Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Futurelab entstand dieser einzigartige Erlebnisparcours, welcher auf vielen Sinnesebenen überrascht.

So lässt sich das Musikthheater in Linz als Ort der lebendigen Gegenwart von Künstlern und Publikum, verknüpft mit der rasanten Entwicklung der Medientechnik, begreifen.

Musiktheater Saalplan

Saalplan im Musiktheater Linz

Sitzplan im Musiktheater Linz

 

Saalinformation:

Rauchfrei
Die Foyers des Musiktheates sind rauchfrei. Für Raucher stehen der Vorplatz und das Restaurant Das Anton zur Verfügung.

Rollstuhlplätze
Rohllstuhlfahrern stehen bis zu 22 Rollstuhlplätze und Plätze für die Begleitpersonen im Hochparterre zur Verfügung. Weitere Plätze können in den ersten beiden Parterre-Reihen eingerichtet werden. Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen erhalten ermäßigte Eintrittskarten.
Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich in den Foyers. Alle Etagen sind mit Aufzügen erreichbar. Bitte wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, sie sind Ihnen gerne behilflich.

Jetzt buchen

Preise & zubuchbare Leistungen

Preise

Anreise: 10.05.2019 - 10.05.2019

A: 10.05.2019
€ 129,00
Doppelzimmer mit Frühstück, Kat. 1s (pro Person und Aufenthalt)
€ 109,00
Doppelzimmer mit Frühstück, Kat. 2 (pro Person und Aufenthalt)
€ 169,00
Einzelzimmer mit Frühstück, Kat. 1s (pro Person und Aufenthalt)
€ 145,00
Einzelzimmer mit Frühstück, Kat. 2 (pro Person und Aufenthalt)
Weitere Termine

1 Nacht im 4-Sterne-Hotel Park Inn by Radisson,
Sitzplatzkarte Kategorie 1s oder 2,
Frühstück, Aperitif im Hotel

Termine: 15.03.2019 | 07.06.2019

€ 129,00 im Doppelzimmer, Kat. 1s
€ 109,00 im Doppelzimmer, Kat. 2
€ 169,00 im Einzelzimmer, Kat. 1s
€ 149,00 im Einzelzimmer, Kat. 1s
>> zum Angebot

1 Nacht im 3-Sterne-Hotel Star Inn,
Sitzplatzkarte Kategorie 1s oder 2,
Frühstück, Aperitif im Hotel

Termin: 29.12.2018

€ 129,00 im Doppelzimmer, Kat. 1s
€ 109,00 im Doppelzimmer, Kat. 2
€ 169,00 im Einzelzimmer, Kat. 1s
€ 145,00 im Einzelzimmer, Kat. 1s
>> zum Angebot

Pfeil nach unten - Grafik Jetzt buchen Der Vogelhändler 2019

© 2019 OÖ Touristik
https://www.touristik.at/events-meetings/musiktheater-linz/angebot/detail/3150/vogelhaendler-schillerpark.html
OÖ Tourismus Logo

OÖ Touristik GmbH

Freistädter Straße 119 | 4041 Linz | Austria
Tel.: +43 732 7277-260 | E-Mail: info@touristik.at

Im Jahre 1990 leistete die OÖ Touristik Pionierarbeit auf dem Sektor der organisierten Radreisen: die erste buchbare Radreise am Donauradweg inklusive Gepäcktransfer. Schon ein Jahr später wurden die ersten Gruppenreisen angeboten. Mehr als 25 Jahre später umfasst das Portfolio Winter- und Wellnessaufenthalte, Gruppen- und Wanderreisen sowie Mountainbike- und Schiffsreisen. Auch die Organisation internationaler Kongresse und Eventveranstaltungen zählen mittlerweile zu den erfolgreichen Unternehmenssparten.